MENU FERMER

Encouragements


17.06.2019

Zürcher Filmstiftung: Förderentscheide zu Spielfilmprojekten



Herstellungsbeitrag Kinospielfilm                               

Blösch, CHF 970’000

Regie: Markus Imboden

Produzent: Hesse Film GmbH

Der junge Gastarbeiter Ambrosio kommt in den 60er-Jahren aus Spanien in die Schweiz. Auf einem Bauernhof im bernischen Hinterland findet er Arbeit. Als sich die Dorfgemeinschaft gegen ihn wendet und der Bauer ihn entlassen muss, verdingt Ambrosio sich in einem Schlachthof. Dort begegnet er einem Land, das im Zuge der Modernisierung Gefahr läuft, seine Seele zu verlieren.

                         

Ein Stück Himmel, CHF 680’000

Regie: Michael Koch

Produzent: hugofilm features GmbH

In einem entlegenen Bergdorf wird die noch junge Liebe von Anna und Marco auf eine schwere Probe gestellt. Infolge eines Hirntumors verliert Marco zunehmend seine Impulskontrolle. Im Spannungsverhältnis zwischen Dorfgemeinschaft und den Auswirkungen von Marcos Krankheit, versucht Anna sich eine Liebe zu bewahren, die am Ende selbst den Tod überstrahlt.

 

Glass Boy - Il bambino di vetro, CHF 100’000

Regie: Samuele Rossi

Produzent: Peacock Film AG

Der elfjährige Pino leidet an einer lebensbedrohlichen Form der Bluterkrankheit und darf das Haus nicht verlassen. Als er die Chance bekommt, Teil einer Kinderbande zu werden, beginnt er um seine Freiheit zu kämpfen. Mutig fordert er seine physischen Grenzen heraus und zeigt seinen ängstlichen Eltern und seiner exzentrischen Großmutter, dass auch er das Recht hat, zu leben wie alle anderen.

             

Les histoires d'amour de Liv S., CHF 550’000

Regie: Anna Luif

Produzent: Beauvoir Sàrl                        

LES HISTOIRES D’AMOUR DE LIV S. ist die tragikomische Geschichte von Liv, die auf der emotionalen Achterbahn des Lebens das Lieben lernt. Eine rhythmische, bunte, collagenhafte Reise in die Seelenwelt moderner Frauen.

         

Les Paradis de Diane (Nachfinanzierung), CHF 200’000

Regie: Jan Gassmann

Produzent: 2:1 Film GmbH                       

Eine Frau versucht in einer fremden Stadt unterzutauchen, aber ihr Körper ruft in Erinnerung, wovon sie geflohen ist.

 

Lost in Paradise (AT) (Nachfinanzierung), CHF 20’000

Regie: Fiona Ziegler

Produzent: Cognito Films GmbH       

Evžen lebt ein Leben der Bohème in Prag. Eine unerwartete Reise zurück in sein Heimatland Schweiz konfrontiert ihn mit dem geschmuggelten Krokodil Karlchen, David Hasselhoff, der Lebenslüge seines Vaters und dem grotesken Charme der Bourgeoisie.

 

Herstellungsbeitrag Kinospielfilm (Weiterentwicklung)

Peripheric Love, CHF 20’000

Regie: Luc Walpoth

Produzent: Dschoint Ventschr Filmproduktion AG

Maria wird schwanger. Ihr Mann Giorgio ist steril. Aus Angst, er könnte Untreue vermuten, verschweigt sie ihm die Schwangerschaft. Zwischen Zweifeln und Verlangen suchen beide anderorts nach Zärtlichkeit. Vom Unbekannten fasziniert, treiben sie ihre Gefühle in die Niederungen der Liebe. Dorthin, wo nur das Vertrauen verhindern kann, dass sie sich nicht verlieren.

 

Und morgen seid ihr tot, CHF 20’000

Regie: Michael Steiner

Produzent: Zodiac Pictures AG           

Das junge Schweizer Paar DANIELA WIDMER und DAVID OCH wird 2011 auf seiner Reise entlang der alten Seidenstrasse in Pakistan entführt, 500 Kilometer weit ins kriegerische Waziristan verschleppt und dort an die Taliban übergeben. Nun leben die beiden 8 Monate unter prekärsten Verhältnissen in Geiselhaft, bis ihnen als bislang einzige Zivilisten die Flucht vor der Taliban aus eigener Kraft gelingt.

 

Herstellungsbeitrag Animation

Stalemate (AT), CHF 16’000

Regie: Domino Macherel

Produzent: Prêt-à-tourner GmbH

Eine Sammlung von absurden Ereignissen in einem futuristischen Universum, in dem jeder seinen Platz hat. Nun ja, fast jeder.

 

Herstellungsbeitrag Kurzspielfilm

Menschen am Samstag, CHF 50’000

Regie: Jonas Ulrich

Produzent: Dynamic Frame GmbH                     

Ein sonniger Samstagnachmittag in Zürich. Zehn Tableaus zeigen Menschen, die in ihrem Mikrokosmos mit den kleinen Herausforderungen des Alltags kämpfen.

 

Projektentwicklung Kinospielfilm

8 Froschfätzer von Rolf Hellat, Cognito Films GmbH – CHF 35’000

Das Eidechsenkind von Daniel von Aarburg, Dschoint Ventschr Filmproduktion AG – CHF 45’000

Das Glashaus von Daniel von Aarburg, Hesse Film GmbH – CHF 10’000

Das Training von Andreas Herzog, Filmgerberei GmbH – CHF 30’000

Die Wunde von Tillo Spreng, Letterbox Collective Filmproduktion GmbH – CHF 45’000

Ellis Ärzte von Plinio Bachmann, Plan B Film GmbH – CHF 33’000

Frozen Soil von Anja Kofmel, Dschoint Ventschr Filmproduktion AG – CHF 10’000

Hundsjahrr von Lorenz Suter – CHF 10’000

Im Fallen von Samuel Perriard, Catpics AG – CHF 30’000

 

Projektentwicklung Animation

Attached von Anaïs Voirol, Langfilm / Bernard Lang AG – CHF 12’000

Fio Lina und der Maestro von Matthias Keilich, Catpics AG – CHF 10’000