MENU Schliessen

Mitteilungen


05.07.2019

Locarno Film Festival: Der Premio Raimondo Rezzonico 2019 geht an Komplizen Film


Die deutsche Filmproduktionsfirma Komplizen Film wird mit dem Premio Raimondo Rezzonico 2019 ausgezeichnet. Mit dem Premio Raimondo Rezzonico ehrt das Locarno Film Festival internationale Produzentinnen und Produzenten von Independent Filmen.

Das Locarno Film Festival würdigt die deutsche Filmproduktionsfirma Komplizen Film für ihre unkonventionellen und mutigen Independent-Produktionen. Zu Ehren von Komplizen Film zeigt das Festival einige ihrer Produktionen: «Western» (2017), der deutschen Regisseurin Valeska Grisebach, der am Festival von Cannes 2017 lief, sowie «Der Wald vor lauter Bäumen» (2003), der erste Spielfilm von Maren Ade, die auch für die Filme «Alle Anderen »(2009) und «Toni Erdmann» (2016) das Drehbuch geschrieben und Regie geführt hatte.

Komplizen Film feiert dieses Jahr das zwanzigjährige Bestehen und damit zwanzig Jahre ungebrochene Leidenschaft für den unabhängigen Film. Die Regisseurin, Drehbuchautorin und Produzentin Maren Ade und die Produzentin Janine Jackowski gründeten die Firma 1999. 2003 brachten sie ihren ersten und mehrfach ausgezeichneten Spielfilm «Der Wald vor lauter Bäumen» in die Kinos. Die Koproduktion brachte ihnen unter anderem den Special Jury Award des Sundance Film Festivals und eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis ein. 2010 stiess der Produzent Jonas Dornbach zum Team. Der Schwerpunkt der Berliner Produktionsfirma liegt auf der Entwicklung von Kinospielfilmen, internationalen Koproduktionen und High-End-Serien.

Maren Ade, Janine Jackowski und Jonas Dornbach werden den Premio Raimondo Rezzonico am Donnerstag, 8. August, auf der Piazza Grande entgegennehmen. Zu diesem Anlass zeigt das Locarno Film Festival einige Produktionen von Komplizen Film. Am Freitag, 9. August, kann das Festivalpublikum zudem im Spazio Cinema an einer Podiumsdiskussion mit den Preisträgerinnen und dem Preisträger teilnehmen.

Die 72. Ausgabe des Locarno Film Festivals findet vom 7. bis 17. August statt.