MENU Schliessen

Filmförderung


11.10.2019

Zürcher Filmstiftung: Förderentscheide zu Dokumentarfilmprojekten


An der dritten Sitzung 2019 der Fachkommission Nonfiction wurden 11 Herstellungen und 7 Entwicklungen eingereicht. Folgende Projekte werden mit einem Förderbeitrag unterstützt:

 

Herstellungsbeitrag Kurzdokfilm


Only a Child – CHF 30’000
AutoInnenr/Regie: Diverse
Produktion: Amka Films Productions SA

«Only a Child» kann als visuelles Gedicht beschrieben werden, das den Worten der zwölfjährigen Severn Suzuki auf dem Rio-Gipfel der Vereinten Nationen 1992 mit aussagekräftigen Bildern und kraftvollen, animierten Allegorien, Form und Farbe verleiht. (Link Video Originalrede mit deutschen UTs : https://www.youtube.com/watch?v=wNSV4zMquCk)

 

Herstellungsbeitrag Kinodok


Adolf Muschg - Der Andere – CHF 100’000
Autor/Regie: Erich Schmid
Produktion: Ariadne Film GmbH

Ein Biopic über den Schweizer Schriftsteller Adolf Muschg, der international bekannt geworden war als einer der "verkehrt herum" als richtig betrachtete und im intellektuellen Diskurs führend war.

 

Die Giacomettis – CHF 90’000
Autorin/Regie: Susanna Fanzun
Produzent: Dschoint Ventschr Filmproduktion AG

Das schroffe Bergell hat eine ganze Künstlerdynastie hervorgebracht: Die Giacomettis. Alberto schaffte es, mit seinen schmalen Skulpturen die Welt der Kunst zu verändern. Und schon sein Vater war Impressionist erster Stunde. Wie kommt es, dass dieses Bergtal so viel Kunst hervorgebracht hat? Regisseurin Susanna Fanzun folgt den Spuren des Vaters, dem Wirken der Mutter und der Geschwister.

 

Las Toreras – CHF 50’000
Autorin/Regie: Jackie Brutsche
Produzent: RECK Filmproduktion GmbH

«Las Toreras» ist eine Recherche über ein Familiengeheimnis, wie sich das Schweigen auf nächste Generationen auswirkt und wie man es bricht. Die Künstlerin, Musikerin, Filmemacherin und Performerin Jackie Brutsche macht es mit diesem Film.

 

Runaway (AT) – CHF 110’000
Autorin/Regie: Susanne Regina Meures
Produzent: Christian Frei Filmproduktionen GmbH

Amjad wagt es, heimlich und unter grossen Risiken zu filmen und ihre Unterdrückung und Flucht zu dokumentieren. SAUDI RUNAWAY zeigt nie dagewesene Bilder aus dem Innenleben des repressivsten Patriarchats der Welt.

 

Projektentwicklung Kinodok

 

Bergfahrt von Dominique Margot – Maximage GmbH – CHF 10’000
Das 8 Millimeter Universum von Peter Volkart – RECK Filmproduktion GmbH– CHF 25’000
Klänge aus der Stille – Die Musik von Fritz Hauser (AT) von Robert Müller – Zeitraum Film GmbH – CHF 15’000
More Human than Robots (aka Clicks) von Irene Loebell – CHF 20’000
Orang-Utan Odyssee von Daniel Schweizer – hugofilm doc GmbH – CHF 30’000