MENU Schliessen

Filmförderung


25.09.2018

BAK – Sektion Film, selektive Filmförderung: Resultate Begutachtungsausschuss, 28. August – 14. September 2018

Selektive Filmförderung: Resultate Begutachtungsausschuss – 28. August – 14. September 2018

Comitato di valutazione: risultati – 28 agosto – 14 settembre 2018


Animation / Animazione

Projektenwicklung / Sviluppo

Von 4 Projekten mit einer beantragten Fördersumme von CHF 282'290.- wurden folgende Projekte zur Unterstützung bewilligt :


Les enquêtes de Maëlis (r) de Christine Pompeï – Nadasdy Film 75’000

Life is too short de Judith Keller, Patric Marino – The Band GmbH 25‘000

r = Nachwuchs / relève / nuove leve


Kurzfilme / Cortometraggio

Von 6 Projekten mit einer beantragten Fördersumme von CHF 331'000.- wurden folgende Projekte zur Unterstützung bewilligt :


Little Miss Fate de Joder von Rotz – YK Animation Studio GmbH 75'000

Stori bilong ol pis(r) de Ursula Ulmi – Ulmi Film 95’000

r = Nachwuchs / relève / nuove leve



Dokumentarfilm / Documentario

Projektenwicklung / Sviluppo

Von 14 Projekten mit einer beantragten Fördersumme von CHF 356'000.- wurden folgende Projekte zur Unterstützung bewilligt :


2050 von Beat Häner – Häner Filmproduktion GmbH 30’000

Adolf Muschg - der Andere von Erich Schmid – Ariadnefilm GmbH 24’000

Georgia on my mind von Sabine Gisiger– Dschoint Ventschr Filmproduktion 42'000

Mako & Ken (AT) von Aya Domenig– Aya Domenig Filmproduktion GmbH 20'000

OSTROV - Die Insel von Laurent Stoop– DokLab GmbH 20'000

Wir waren Kumpel (aka Arbeiter verlassen die Fabrik) (r) von Christian Johannes Koch, Jonas Matauschek– CognitoFilms GmbH 25'000

r = Nachwuchs / relève / nuove leve


Kurzfilme / Cortometraggio

Von 5 Projekten mit einer beantragten Fördersumme von CHF 295'000.- wurden folgende Projekte zur Unterstützung bewilligt :


Ora et Labora (r) von Daniel Bovard, Pierre-Yves Mingard–Nicéphore Productions 60'000

Trinkerkinder von Ursula Brunner– Hugofilm Productions GmbH 30'000

r = Nachwuchs / relève / nuove leve


Schweizer Filme und Gemeinschaftsproduktionen mit Schweizer Regie /

Film svizzeri e coproduzioni con regia svizzera

Von 24 Projekten mit einer beantragten Fördersumme von CHF 2’710'000.- wurden folgende Projekte zur Unterstützung bewilligt :


Happy Pills von Arnaud Robert – Intermezzo Films 165’000

Wanderer im Traum der Welt von Thomas Lüchinger – roses for you film 80‘000

Hijos del viento von Felipe Monroy (CH Regie) – Adok Films 145’000

Mon cousin anglais (r) von Karim Sayad (CH Regie) – Close Up Films 100'000

SolarStratos – aux frontières de l’espace von Stéphane Chopard (CH Regie) – RSC Film Productions Sàrl 100‘000

Storia di classe von Valerio Jalongo (CH Regie) – AURA Film 70‘000

r = Nachwuchs / relève / nuove leve


Gemeinschaftsproduktion mit ausländischer Regie / Coproduzioni con regia estera

De 7 projets avec une somme totale demandée de CHF 325'000.-, une contribution a été accordée aux projets suivants:


The Wall of Shadows de Eliza Kubarska – TILT Production GmbH 40’000


Spielfilm / Fiction

Drehbuch / Sceneggiatura

Von 18 Projekten mit einer beantragten Fördersumme von CHF 604'500.- wurden folgende Projekte zur Unterstützung bewilligt :


Electric Child de Simon Jaquemet – 8horses GmbH 45‘000

Papaya 69 de Francesca Reverdito, Riccardo Bernasconi– PIC-FILM SA 25'000

Passer l’hiver (aka Sciure) (r) de Yves Patrick Delachaux– P.S. Productions 42'500

Renaissance (r) de Caterina Mona– Cinédokké Sàgl 30'000

Zéro franc, zéro centime de Julien Bouissoux 30'000

r = Nachwuchs / relève / nuove leve


Kurzfilme / Cortometraggio

Von 10 Projekten mit einer beantragten Fördersumme von CHF 411'899.- wurden folgende Projekte zur Unterstützung bewilligt :


L’effort commercial de Sarah Arnold – TWOSA Films 26'000

The Set Up de Malika Pellicioli – Tomao Sàrl 46'800

Zénith de Camille Tomatala – Point Prod 20'000

r = Nachwuchs / relève / nuove leve


Schweizer Filme und Gemeinschaftsproduktionen mit Schweizer Regie /

Film svizzeri e coproduzioni con regia svizzera

Von 8 Projekten mit einer beantragten Fördersumme von CHF 4’330'000.- wurden folgende Projekte zur Unterstützung bewilligt :


Azor (r) de Andreas Fontana – Alina Film 580’000

Moskau einfach! (aka Insider) de Micha Lewinsky – Langfilm/Bernhard Lang AG 900’000

Old Boys de Jean-François Amiguet – Zagora Films SA 30’000

Stürm de Oliver Rihs (CH Regie) – Contrast Film Zürich 790’000

r = Nachwuchs / relève / nuove leve


Gemeinschaftsproduktion mit ausländischer Regie / Coproduzioni con regia estera

Von 4 Projekten mit einer beantragten Fördersumme von CHF 751'000.- wurden folgende Projekte zur Unterstützung bewilligt :


Le sel des larmes de Philippe Garrel, Jean-Claude Carrière – Close Up Films 140’000

Le Traducteur de Rana Kazkaz, Anas Kahlaf – Tipi’mages 161’000



Absichtserklärungen Standortförderung (FiSS) 2018 / Dichiarazione di intenti della promozione legata alla sede di produzione (PICS) 2018


Jill von Steven Michael Hayes– hugofilm features GmbH 526’455

Echte Schweizer von Luka Popadic–Beauvoir Sàrl 108’480

Manager von Sabine Boss–Turnus Film 549’800

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl von Caroline Link–La Siala Entertainment GmbH 317’730

Paul Nizon - 20 rue Simart 75018 de Christoph Kühn–Ventura Film SA 115’025

Silence radio de Juliana Franjui–AKKA Films Sàrl 98’775

Depuis que la guerre est finie d’Antoine Jaccoud et de Julie Biro–Louise Productions Lausannne 86’500